Wartung

Mitarbeiter vom Kundendienst-Team bei der Wartung

Wartung

Langjährige Erfahrung

Für die optimale Wartung Ihrer Heizung verfügt die Heim AG Heizsysteme über ein eigenes Kundendienst-Team mit langjähriger Erfahrung. Die Mitarbeiter sind in diesem Bereich speziell ausgebildet und zeichnen sich durch ihre hohe Fachkompetenz aus.

Ein Service-Abo erhöht die Lebensdauer und Effizienz Ihrer Heizungsanlage

Um die Lebensdauer Ihrer Heizung zu verlängern, empfiehlt die Heim AG Heizsysteme Ihren Kunden ein Service-Abo für eine jährliche Wartung abzuschliessen. Durch die Früherkennung können grössere Schäden und teure Reparaturkosten vermieden werden. Bei der jährlichen Kontrolle werden die wechselnden Anforderungen an Ihr Heizsystem erkannt und optimiert. Diese jährlichen Optimierungen steigern die Betriebssicherheit und die Effizienz Ihrer Heizungsanlage.

Wir helfen Ihnen damit Ihr Heizsystem zum Sorglos-Paket avanciert!

Informieren Sie sich über unsere Serviceleistungen und Abo-Preise.

Auch Elektroheizungen sind eine HEIMstärke

Unsere Spezialisten für Elektrospeicherheizungen sind durch ihr fundiertes Fachwissen in der Lage Ihre alte Elektroheizung wieder auf Vordermann zu bringen.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Wartungs­­vertrag- und Garantie­­verlängerung

Nutzen Sie unsere Formulare um einen Wartungs­vertrag- oder eine Garantie­verlängerung anzufragen.

Wählen Sie zuvor zwischen Biomasse, Wärmepumpe oder Sonnenkollektoren. Füllen Sie daraufhin das Formular mit Ihren Daten aus und übersenden Sie diese Anfrage an uns.

Wir werden Ihnen zu ihrer Anfrage ein passendes Angebot unterbreiten.

Biomasse

Anfrage – Biomasse

Anfrageoption*
Gewünschte Garantieverlängerung:
Zusätzliche Merkmale:

Wärmepumpe

Anfrage – Wärmepumpe

Anfrageoption*
Gewünschte Garantieverlängerung:
Zusätzliche Merkmale:

Sonnenkollektoren

Anfrage – Sonnenkollektoren

Anfrageoption*
Gewünschte Garantieverlängerung:
Zusätzliche Merkmale:

Obligatorische Dichtheitskontrolle

Meldepflicht für stationäre Anlagen mit mehr als 3kg Kältemittel

Gesetzgebung

Die Vorschriften über die Meldepflicht, die Dichtigkeitsprüfung und das Wartungsheft für stationäre Kälte- oder Klimaanlagen sowie Wärmepumpen und Geräte mit ozonschichtabbauenden oder in der Luft stabilen Kältemitteln richten sich nach den Bestimmungen Anhang 2.10 "Kältemittel" der Chemikalien-Risikoreduktions- Verordnung (SR 814.81) und gelten für die ganze Schweiz.

Meldepflicht

Die Inbetriebnahme und die Ausserbetriebnahme von stationären Kälte- oder Klimaanlagen sowie Wärmepumpen und Geräten mit mehr als 3 kg ozonschicht-abbauenden oder in der Luft stabilen Kältemitteln ist meldepflichtig.

Die Meldung erfolgt mittels einer Meldekarte, die unser Servicetechniker vor Ort ausfüllt und mit einer Vignette an der Wärmepumpenanlage bestätigt. Die Wartungen (Kontrollen) werden auf dem Objekt ins Wartungsheft eingetragen und dort fortlaufend Dokumentiert. Bei einer Inbetriebnahme einer neuen Anlage wird dies automatisch und ohne Aufforderung vom Servicetechniker erledigt und der offiziellen Amtsstelle gemeldet.

Diese Dichtheitskontrollen werden nach einem zeitlichen Schema verlangt und durch uns an Sie gemeldet und ausgeführt.

Kontakt

Heim AG
Wittenwilerstrasse 31
8355 Aadorf


Tel. 052 369 70 90
Fax 052 369 70 91

Öffnungszeiten
Mo 7.30 - 12.00 13.15 - 17.15
Di 7.30 - 12.00 13.15 - 17.15
Mi 7.30 - 12.00 13.15 - 17.15
Do 7.30 - 12.00 13.15 - 17.15
Fr 7.30 - 12.00 13.15 - 16.00

Sa Service-Hotline +41 52 369 70 90
So Service-Hotline +41 52 369 70 90